Bundesverband Mittelständischer Werte-Logistiker e.V.

Loomis kauft Kötter Geld- und Wert – Angriff auf den Mittelstand?

Berlin, 18.01.2017 – „Die Übernahme von Kötter Geld- und Wertdienste durch den schwedischen Dienstleister Loomis kann als weiterer Angriff auf die Mittelstandsstruktur der volkswirtschaftlich relevanten Bargeldlogistik verstanden werden“, betont Bernd Herkströter, Vorsitzender des Bundesverbandes Mittelständischer Werte-Logistiker BMWL. Beim Handel, Banken und den Behörden sowie bei ver.di müßten spätestens jetzt die Alarmsirenen schrillen.

Der BMWL Vorsitzende Bernd Herkströter sieht die vertrauensvolle und krisenerprobte mittelständische Struktur der volkswirtschaftlich relevanten Bargeldlogistik durch den Verkauf von Kötter an Loomis in Gefahr.

Der Verkauf durch den ehemaligen Gesellschafter und Inhaber sowie Mittelständler Friedrich P. Kötter an den weltweit operierende Loomis Konzern und dessen Aussage im Presseportal der WAZ, der schwedische Branchenriese werde versuchen, sich den deutschen Markt zu erschließen, bedeute nicht weniger, als eine Kampfansage an den Mittelstand.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung …

BMWL rät – Bei Kryptowährungen Ruhe bewahren

Berlin, 16.01.2018 – Der Vorsitzende der Bundesvereinigung Mittelständischer Werte-Logistiker BMWL, Bernd Herkströter, fordert in der aktuellen Diskussion über Kryptowährungen zu Ruhe auf. „Der deutsche Einzelhandel sowie wir Geld- und Wertdienstleister stellen fest, dass Bargeld den Deutschen am liebsten ist“, so Herkströter.

Der BMWL Vorsitzende Bernd Herkströter rät zur Ruhe und Umsicht im Umgang mit Krytowährungen. „Bargeld ist in Deutschland immer noch das beliebteste Zahlungsmittel!“

 

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung …

Ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr!

Berlin, 31.12.2017 – Der Vorstand des Bundesverbandes Mittelständischer Werte-Logistiker BMWL wünscht seinen Mitgliedern und Partnern ein glückliches und gesundes Jahr 2018! „Und für das Geschäftsjahr wünschen wir viel Erfolg. Als Verband werden wir mit unseren Mitgliedern auch im kommenden Jahr wieder einen wichtigen Beitrag für eine sichere und reibungslose Bargeldversorgung der Bevölkerung, des Handels und der Banken leisten“, betont Bernd Herkströter, BMWL Vorsitzender.

Ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr!

BMWL wünscht Mitgliedern, Partnern und Bargeldakteuren fröhliche Weihnachten!

Berlin, 24.12.2017 – Der Vorstand des Bundesverbandes Mittelständischer Werte-Logistiker BMWL wünscht seinen Mitgliedern und Partnern sowie allen Bargeldakteuren ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Ho, Ho, Ho! Auch an Weihnachten kümmern sich mittelständische Werte-Logistiker um die Bargeldversorgung der Bevölkerung./Bildquelle: Fotolia

„Auch in diesem Jahr werden wir mit unseren Mitarbeitern und Dienstleistungen rund um die Bargeldversorgung für die Menschen, Banken und den Einzelhandel in Deutschland im Einsatz sein! Wir stellen sicher, dass Sie reibungslos an Ihr Bares kommen!“, betont Bernd Herkströter, BMWL Vorsitzender.

Weihnachtszeit ist „Kleingeld-Zeit“! – Und loses Münzelgeld ist besonders gefragt!

Berlin, 21.12.2017 – Weihnachtsmärkte sind nicht nur in Deutschland gelebte Tradition, um sich im Advent auf die Weihnachtstage einstimmen zu lassen. Sie locken Besucher aus dem regionalen und überregionalen Umfeld in die Städte und Gemeinden, um neben Glühwein, kandierten Früchten und Bratwurst auch Geschenke für die Lieben daheim zu kaufen.

Loses Münzgeld hat – nicht nur – an Weihnachten Konjunktur!

Daher verwundert es kaum, dass laut statista Prognose die Monate November und Dezember mit 94,5 Milliarden Euro zu den Umsatzstärksten des Einzelhandels zählen. „Als regionales Geld- und Wertdienstleistungsunternehmen stellen wir seit Jahren fest, dass insbesondere in diesem Zeitfenster die Versorgung der Einzelhändler mit losem Münzgeld enorm steigt“, betont Bernd Herkströter, geschäftsführender Gesellschafter der Wach- und Schließgesellschaft Wuppertal und Vorsitzender des Bundesverbandes Mittelständischer Werte-Logistiker BMWL.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung …